Wie wird Mukoviszidose behandelt?

Durch ständige Einnahme von Medikamenten, damit Infektionen bekämpft werden und die Bauchspeicheldrüse arbeiten kann. Da das Krankheitsbild von Kind zu Kind variiert, sind auch die Therapiepläne und -Methoden individuell angepasst. In der Regel benötigen CF Betroffene täglich Physiotherapie, Inhalation von schleimlösenden und schleimverflüssigenden Medikamenten sowie unter Umständen Antibiotika. Die Inhalationen und die Physiotherapie, die spezielle Atemtechniken beinhaltet (Drainageübungen),Klopfmassagen helfen den zähen Schleim in den Bronchien zu lösen. Nur so kann dieser ausgehustet werden.
Durch ausgewogene vollwertige Ernährung, damit der erhöhte Kalorienbedarf gedeckt wird. Durch Sport und körperliches Fitnesstraining, damit Herz und Kreislauf stabilisiert werden und die Lunge sich reinigen kann.